Franc Bogovic
http://www.integrationsfussball.at/
http://www.integrationsfussball.at/
2013 Kühtai
© RReiter 2018
Kühtai - help for kids Kühtai, 10./11. August 2013 Nationalmannschaft Österreichische Bürgermeister muß sich dem Nationalteam der Deutschen Spitzenköchen 1 : 4 geschlagen geben Die deutsche Nationalmannschaft der Spitzenköche hat sich mit der österreichischen Nationalmannschaft der  Bürgermeister im Rahmen des Charity-Fußballturniers zugunsten von “Help for Kids” gemessen. “Am 10. und 11. August 2013 stellten wir unsere Anlagen in den Dienst einer guten Sache”, freuten sich die Hausherren des HLZ Kühtai Mag. Wolfgang Suitner und Martin Schneebauer. Wo sich normalerweise Spitzensportler mit Höhentraining auf Wettbewerbe vorbereiten, gab es ein Fußballspiel der deutschen National-Elf rund um namhafte deutsche Spitzenköche wie Ralf Zacherl mit der Nationalmannschaft der Österreichischen Bürgermeister. Direkt im Anschluss an das Länderspiel war dann eine Scheckübergabe in der Höhe von € 3.000,-- an die Initiative “Help for Kids” geplant. Der Spendenfonds wurde zur finanziellen Unterstützung von notleidenden & bedürftigen Kindern aus Tirol gegründet. Dabei werden aber auch Vereine wie die Tiroler Kinder-Krebs-Hilfe unterstützt. Regelmäßig wird durch eigene Initiativen von Help for Kids unter anderem kranken Kindern das Leben erleichtert. Das Spiel selbst endete nach einer spannenden und lange Zeit ausgeglichenen Partie 1 : 4 (Halbzeit 0 : 0) für das Team der Spitzenköche.  Das einzige Tor der Bürgermeister erzielte Franz Gallop aus Stams (T), der damit in der “ewigen” Torschützenliste mit Dieter Reinfrank, Tattendorf (NÖ) gleichzog. Das Team der Bürgermeister musste sich letzlich dem doch jüngeren Team der Spitzenköche geschlagen geben, welches sich auch noch mit einigen “Nichtköchen” aus dem Kühtai verstärkt hatten. Alles in allem war diese Veranstaltung eine gelungene Sache und man kann den guten Zweck nur in den Vordergrund stellen, für den die Verantwortlichen aus Küthai Mag. Wolfgang Suitner und Martin Schneebauer zeichnen.
Küthai Das Höhenleistungszentrum Kühtai verbindet auf 2.020 m Seehöhe ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten für Einzel- und Mannschaftssportler mit sehr guter touristischer Infrastruktur. Diese einmalige Kombination aus höchstem Trainingskomfort und Tourismus lässt auch eine Kombination aus Höhentraining und Urlaub zu. Außerdem erwarten die Sportler hier zahlreiche Freizeitmöglichkeiten von sportlichen Aktivitäten bis zu Ausflügen in die Landeshaupt- stadt Innsbruck. Die Trainingsanlagen sind in nur 30 Minuten vom Flughafen Innsbruck erreichbar. Zahlreiche Sportler aus unterschiedlichen  Disziplinen von Fußball über Leichtathletik und Trailrunning bis  Radfahren nützten bereits die hervorragenden Trainings- möglich keiten in alpiner Höhenlage.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Click thumbnail to enlarge
Click thumbnail to enlarge
Click thumbnail to enlarge
Click thumbnail to enlarge
Mannschaftsaufstellung Bürgermeister - Küthai Robert Reiter (S) Andreas Pfurner (T) Johann Schwantner (OÖ)                   Bernhard Spitzer (Stmk) Erich Hofer (T) Helmut Margreiter (T)  Mayr Ingo (T) Hannes Huber (Stmk)                                  Bernhard Spitzer (Stmk) Franz Gallop (T)     Mauerhofer Hans (Stmk) ------------------------------------------------------------------------------------- Sonstige Spieler: Gebhard Moser (T), Andi Wimmer (S),             Schrittwieser Herbert (NÖ) Trainer: Adi Tschaut